Dienstag, 24.04.12

Neue Ausgabe unseres Newsletters

Eine neue Ausgabe unseres Newsletters ist da. Dieses Mal stellen wir die Frage: Altwerden - nichts für Feiglinge?

 

Ilse Skrzypek (80) sagt zum Beispiel "Das Alter sieht nicht rosig aus." Mit dieser Meinung steht Sie nicht allein da. Viele unserer Alten Freunde berichten uns täglich von ihren Erfahrungen und den Einschränkungen, die das Älterwerden oft mit sich bringt. Stellvertretend für die vielen Berichte, möchten wir in diesem Newsletter drei Frauen von ihrem Leben und ihren Erfahrungen erzählen lassen.

 

Lesen Sie zum Beispiel den Bericht über Ilse Skrzypek. Nach dem Tod ihres Mannes und aufgrund körperlicher Beschwerden konnte sie ihre Wohnung nicht mehr allein verlassen. Sie fühlte sich einsam und allein. Oder lesen Sie über Magdalena Helmer, die ihren Mann auf eine besonders bedrückende Weise verloren hat.

 

Um unseren Newsletter zu lesen, bestellen Sie diesen bitte online auf unserer Startseite. Wir senden Ihnen die neueste Ausgabe umgehend zu.

 



Service

Kontakt
Datenschutz
Impressum

Websites

FAM Berlin
FAM International

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Köln
Telefon: 0221/95 15 40 49
koeln@famev.de

Unterstützen Sie uns!

Spendenkonto bei der
Bank für Sozialwirtschaft
Kto. 314 36 01
BLZ 100 205 00
SWIFT / BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE72100205000003143601
Stichwort: Köln

Mitglied im

Logo